News

Alle Neuigkeiten rund um unsere Schiedsrichter

Für unseren Schiedsrichter Robin Stauß besteht auch in der Saison 2020/21 die Möglichkeit aufzusteigen. Die Schiedsrichtergruppe Sigmaringen hat ihn erneut […]
Schiedsrichterin Marina Stauß ist auf Grund guten Leistungen in die Regionalliga Südwest der Frauen aufgestiegen, somit vertritt sie den SV […]
Das Fußballmagazin „Mein Spiel“ schrieb einen Artikel über die besonderen Konstellationen unserer Schiedsrichter. Unter anderem gibt es sogar ein Vergleich […]

Informationen

Mit insgesamt elf Schiedsrichtern führt der SV Unter/Oberschmeien die Liste im Bezirk Donau an. Woche für Woche vertreten den Verein zwei Schiedsrichterinnen und neun Schiedsrichter auf den Sportplätzen in der Umgebung:

Demmer Bruno, geb. 27.04.1964 Oberschmeien, Schiri seit 1991
Nipp Alexander, geb. 20.07.1990 Sigmaringendorf, Schiri seit 2004
Hoch Alexander, geb. 15.06.1994, Unterschmeien, Schiri seit 2008
Stauß Heiko, geb. 05.07.1994, Unterschmeien, Schiri seit 2008
Janz Andreas, geb. 01.10.1973, Unterschmeien, Schiri seit 2008
Koch Angelo, geb. ja, Unterschmeien, Schiri seit 2009
Stauß Robin, geb. 12.08.1999, Unterschmeien, Schiri seit 2011
Frey Ralf-Uwe, geb. 15.06.1968, Sigmaringen, Schiri seit 2012
Janz Sarah, geb. 07.04.1985, Unterschmeien, Schiri seit 2012
Stauß Marina, geb. 14.09.1995, Unterschmeien, Schiri seit 2013
Reiser Lukas, geb. 02.09.2003, Veringenstadt, Schiri seit 2017

Auf Grund dessen, dass Alexander Nipp in der Landesliga Spiele leitet, stellt der SV Unter/Oberschmeien ein komplettes Schiedsrichtergespann, denn häufig wird er von Alexander Hoch und Robin Stauß begleitet.

Neben Robin, sind auch Alex und Heiko ein gutes Beispiel dafür, dass man das Schiedsrichterwesen und das aktive Fussballspielen unter einen Hut bekommen kann. Alle drei Schiedsrichter stehen am Wochenende selber als aktive Spieler auf dem Platz.

Beim jährlichen Ausflug unserer Schiedsrichter, kommt auch der gesellige Teil nicht zu kurz. Unterstützt werden unsere Schiedsrichter bei der Anschaffung von neuen Trikots, damit sie stets gut ausgestattet bleiben.

Kontakt

Heiko Stauß